rf_cchevelu_42

Das Kapilliskop... Ein exklusives Diagnosewerkzeug

Um ein maßgeschneidertes Haarpflegeprodukt anbieten zu können, kann es sinnvoll sein, zunächst eine Analyse der Kopfhaut, dem Lebenselixier des Haares, durchzuführen.

In der Tat ist die Rolle der Kopfhaut wesentlich für die Schönheit und Gesundheit des Haares. So wie ein fruchtbarer Boden eine Pflanze wachsen und gedeihen lässt, nährt und schützt die Kopfhaut das Haar.

Eine gesunde Kopfhaut ist ein Versprechen für kräftiges, glänzendes Haar.

Die Sicht des Experten

Schon in den 1950er Jahren, als sich alle nur für das äußere Erscheinungsbild der Haare interessierten, erkannte René Furterer als Erster, dass sich alles im Inneren abspielt: in der Kopfhaut.

Das Haar ist ein träges Material, dessen Lebensquelle sich in der Kopfhaut befindet. Wenn die Kopfhaut gesund ist, ist auch das Haar gesund. Leidet die Kopfhaut jedoch unter einem Energiemangel oder ist sie überaktiv, wird das gesamte Haar geschwächt.

Um die Untersuchung der Kopfhaut zu vervollständigen, verwendet René Furterer ein exklusives Diagnoseinstrument: das Kapilliskop. Ziel ist es, die Beschaffenheit und den Zustand der Kopfhaut und der Haare wissenschaftlich zu ermitteln, um dann die passende Pflege für das jeweilige Problem zu empfehlen.

Die Kopfhaut unter das Mikroskop nehmen

Die Kopfhaut kann zunächst durch eine visuelle Untersuchung analysiert werden. Der Spezialist beobachtet dann den Zustand der Kopfhaut. Gibt es Schuppen oder Reizungen?

Eine gründlichere Diagnose kann dann notwendig sein. Und hier kommt das Kapilliskop ins Spiel!

Dieses kleine patentierte Gerät ist mit einer Kamera ausgestattet, die die Kopfhaut um das 100-fache vergrößert. So kann der Spezialist den Kopf in all seinen Details genauestens beobachten. Sie ermöglicht eine individuelle und vollständige Beurteilung, die den genauen Zustand der Kopfhaut und der Haare aufzeigt. Der Spezialist kann dann ein maßgeschneidertes Pflegeritual erstellen, das perfekt auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt ist.

Eine schrittweise Diagnose

Diese Diagnose, die sowohl im René Furterer Institut in Paris als auch in bestimmten Verkaufsstellen durchgeführt werden kann, dauert etwa dreißig Minuten.

Der erste Teil der Sitzung ist ein Gespräch mit dem Spezialisten über Ihren Lebensstil, den allgemeinen Gesundheitszustand, die übliche Haarpflege und eventuelle Probleme.

Die zweite Stufe ist visuell und taktil. Sie wird dann durch die eingehende Untersuchung mit dem Kapilliskop ergänzt. Durch seine Vergrößerungskamera beurteilt das Gerät den Zustand der Wurzeln und der Kopfhaut sowie die Beschaffenheit und Morphologie des Haares von der Wurzel bis zur Spitze.

Die Bilder liefern eine sehr präzise Haardiagnose. Der Spezialist kann dann entscheiden, etwa zehn Haare schmerzlos zu entfernen, um festzustellen, in welcher Phase sich das Haar befindet (Wachstum, Ruhe etc.) oder ob ein fortschreitender Haarausfall vorliegt.

Das Kapilliskop misst auch die Menge des auf der Kopfhaut abgelagerten Talgs. Talg ist ein wesentliches Element für eine gute Haarnahrung und den Schutz der Kopfhaut. Aber wenn es im Übermaß vorhanden ist, kann es das Haar abnormal fettig machen und es sogar an den Wurzeln ersticken.

Eine tiefgreifende Analyse, um maßgeschneiderte Pflegeprodukte vorzuschlagen

Eine Kopfhautdiagnose, ob visuell und taktil oder mit dem Kapillaroskop durchgeführt, ist eine effektive und objektive Methode zur Bestimmung der inneren Ursachen eines äußeren Symptoms, das sich durch den Zustand der Haare zeigt.

Diese Untersuchung zeigt den Gesundheitszustand der Haare und der Kopfhaut. Es erlaubt uns, die Bedürfnisse des Haares und der Kopfhaut zu definieren und ein ganz persönliches Ritual zur Pflege des Haares vorzuschlagen.

rf_engag_engagements