Empfindliche Kopfhaut

Empfindliche Kopfhaut

Eine empfindliche Kopfhaut ist eine Quelle für Spannungsgefühl und Juckreiz. Ergänzen Sie Ihre Haarpflegeroutine mit beruhigenden Pflegeprodukten, die die Kopfhaut nachhaltig reinigen und schützen sollen.

3 Ergebnisse

Empfindliche Kopfhaut: Beruhigende und schützende Produkte

Wie können Sie feststellen, ob Ihre Kopfhaut empfindlich ist?

Eine Kopfhaut, die spannt, juckt und rot ist, ist eine empfindliche Kopfhaut. Es ist ein sehr unangenehmes Gefühl und spiegelt eine Kopfhaut wider, die wiederholt Aggressoren (Umweltverschmutzung, Heizgeräte, Stress) oder schlechten Haargewohnheiten ausgesetzt ist. Die Verwendung von übermäßig aggressiven Produkten ist zweifellos ein Auslöser oder verschlimmernder Faktor.
Eine bessere Haarroutine, bestehend aus sanften Produkten, die reich an natürlichen Aktivstoffen sind, ist dann unerlässlich, um das physiologische Gleichgewicht der Kopfhaut wiederherzustellen. Die Kopfhaut benötigt Pflege, um wieder gesund zu werden. Welche Produkte sollten Sie wählen, um sie zu lindern? Um Schmerzen zu reduzieren? Um sie zu schützen? René Furterer gibt Ihnen einen Einblick in dieses Thema.

Konzentrate für empfindliche Kopfhaut

Der erste Schritt bei der Pflege einer empfindlichen Kopfhaut ist die Anwendung einer beruhigenden Pflege auf der gesamten Kopfhaut. Sie zielt darauf ab, die Vitalität der Kopfhaut wiederherzustellen und Rötungen auf der Kopfhaut zu entfernen.
Angereichert mit Aktivstoffen natürlichen Ursprungs, enthalten die Konzentrate mehrere reinigende ätherische Öle. Sie versorgen die Kopfhaut mit Feuchtigkeit und lindern so Unbehagen und Juckreiz.
Ein- bis zweimal pro Woche angewandt, regenerieren diese Pflegeprodukte ohne Silikone die Kopfhaut und geben dem Haar einen Schub. Sobald die Kopfhaut repariert ist, sollten Sie die Konzentrate von Zeit zu Zeit weiter anwenden. Dank dieser neuen Routine wird die Kopfhaut viel besser vor äußeren Aggressoren geschützt. Bei empfindlicher Kopfhaut reicht die Anwendung eines Konzentrats jedoch meist nicht aus. Die zusätzliche Verwendung von geeigneten Shampoos und Haarpflegeprodukten wird dringend empfohlen.

Vervollständigen Sie Ihr Schönheitsritual mit einem Shampoo für empfindliche Kopfhaut

Der Schlüssel, um die Kopfhaut nicht übermäßig zu sensibilisieren? Ein sanftes Shampoo mit einer natürlichen und gesunden Zusammensetzung. Das heißt, ein Shampoo ohne Konservierungsstoffe oder aggressive Substanzen, Silikone, künstliche Duft- oder Farbstoffe. Shampoos mit Alkohol, einem Reizstoff, der von Menschen mit empfindlicher Kopfhaut schlecht vertragen wird, sollten vermieden werden.
Die beste Lösung ist, sich für ein Shampoo zu entscheiden, das speziell für Kopfhaut und empfindliches Haar entwickelt wurde. René Furterer Shampoos aus der Astera Reihe sind ideal für empfindliche und leicht reizbare Kopfhaut: Sie reinigen die Kopfhaut sanft, versorgen sie mit Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit und stärken ihre natürlichen Abwehrkräfte. Sie helfen auch, vorhandene Schuppen zu entfernen und deren Neubildung zu verhindern. Das Beste daran: Diese Shampoos sind pflegend und schützend zugleich. Sie enthalten Aktivstoffe, die schon seit Jahrtausenden genutzt werden: Hamamelis und Asteraceae, Pflanzen, die von den amerikanischen Ureinwohnern zur Wundheilung und zum Schutz vor Infektionen verwendet wurden.

Fügen Sie einen Tropfen Feuchtigkeit mit einer zarten Kopfhaut-Pflege hinzu

Sie können Haarpflegeprodukte verwenden, wenn Sie eine empfindliche Kopfhaut haben. Hochgradig feuchtigkeitsspendend, versorgen die Masken und Spülungen die Haut und das Haar mit Wasser. Bei regelmäßiger Anwendung stellen sie die Geschmeidigkeit der Haut wieder her, beruhigen gereizte Köpfe und begrenzen das Auftreten von trockenen Schuppen. Die Hauptsache ist, dass Sie immer Pflegeprodukte bevorzugen, die aus natürlichen Aktivstoffen bestehen und die Kopfhaut respektieren, um sie nicht weiter zu schädigen.

Serum für eine empfindliche Kopfhaut: der perfekte letzte Schritt in Ihrer Beauty-Routine

Serum, das zur Verstärkung der Wirkung von Shampoos und Kuren verwendet wird, sollte Teil einer Haarroutine für Menschen sein, die sich um eine empfindliche Kopfhaut kümmern müssen. Perfekt für die Linderung von durch äußere Aggressoren geschädigter Kopfhaut, sorgt es bei jeder Anwendung für ein Gefühl von Frische und hilft, Juckreiz zu lindern.

Die Seren von René Furterer für empfindliche Kopfhaut haben eine stark schützende und reparierende Wirkung: Sie enthalten mehrere kalte ätherische Öle, wie Minze und Eukalyptus. Diese sehr milden Seren können bereits ab einem Alter von 3 Jahren ein- bis zweimal pro Woche verwendet werden. Sie sind eine Leave-in-Pflege, die nach der Haarwäsche oder auf trockenem Haar angewendet wird.