Silber, weiß, eisblondes Haar

Silber, weiß, eisblondes Haar

Silbernes, weißes oder eisblondes Haar erfordert häufige Pflege und geeignete Produkte. Oft widerspenstig und trocken, muss es mit einer maßgeschneiderten Haarroutine behandelt werden, um eine schöne Farbe und Textur zu erhalten.

4 Ergebnisse

Welches Produkt sollte ich wählen, um die Bedürfnisse von weißem oder grauem Haar zu erfüllen?

Was braucht weißes oder graues Haar?

Graues und weißes Haar ist sehr pflegeintensiv, ob natürlich oder nicht. Dies ist auch bei eisblondem Haar der Fall. Dieser Haartyp muss gewaschen, gepflegt und mit geeigneten Produkten verwöhnt werden.

Für die Pflege von weißem, grauem oder eisblondem Haar ist die Verwendung von Pflegeprodukten ohne haarfaserschädigende Bestandteile unerlässlich. Welchen Inhaltsstoff sollten Sie vermeiden? Silikon, das die Illusion von hydratisiertem und gepflegtem Haar vermittelt, aber in Wirklichkeit keinen Nutzen für das Haar bringt. Das aus Petrochemikalien hergestellte Silikon bildet eine isolierende Schicht um das Haar und verhindert, dass es die Vorteile anderer Pflegeprodukte erhält. Produkte mit natürlichen Aktivstoffen und ätherischen Ölen sollten bevorzugt werden, um blondes Haar gesund zu halten.

Welche Produkte für natürliches graues und weißes Haar?

Graues Haar steht den Frauen, die es akzeptieren, großartig. Trotzdem erfordert es viel Sorgfalt.
Wenn die Produktion von Melanin aufhört, wachsen weiße Haare und das Haar wird allmählich grau. Auch die Haarstruktur ändert sich. Das Haar wird weniger seidig und diszipliniert, trockener und schwieriger zu stylen. Deshalb ist es wichtig, eine neue Haarroutine einzurichten, die an die Bedürfnisse des alternden Haares angepasst ist.

Der erste Schritt bei der Hydratisierung von grauem Haar besteht darin, es für das Shampoo vorzubereiten. Hierfür sollten feuchtigkeitsspendende Produkte wie Pre-Shampoos und Haaröle mit natürlichen Aktivstoffen verwendet werden.
Die Öle können als mehrminütige Kur vor der Haarwäsche angewendet werden oder nach dem Styling in die Längen und Spitzen eingearbeitet werden. Dann kommt die Zeit zum Waschen: Shampoos für weißes oder graues Haar sollten verwendet werden, um geschwächtes Haar zu reparieren. Sie lassen das Haar sanft seinen Glanz und seine Geschmeidigkeit zurückgewinnen.
Produkte für weißes Haar haben auch eine schützende Wirkung und bekämpfen Vergilbung. Letzteres, verursacht durch Oxidation und Verschmutzung, betrifft nicht nur blondes Haar. Shampoos, Masken und Pflegeprodukte, die für graues Haar entwickelt wurden, helfen, gelbe Strähnchen zu neutralisieren und schönes silbernes Haar zu erhalten.

Welches Produkt sollten Sie für gefärbtes eisblondes, graues oder weißes Haar verwenden?

Graues Haar und eisige Blondtöne sind in den letzten Jahren sehr in Mode gekommen. Obwohl elegant, sind diese Farbtöne besonders schwer zu pflegen. Sie werden durch eine bis mehrere Haarbleichungen erreicht. Diese Behandlungen schwächen die Haarfaser stark, zumal sie regelmäßig wiederholt werden müssen, um einen harmonischen Farbton zu erhalten.
Einmal eisblond oder grau, ist das Haar in der Regel trocken und rau.
Eisblondes Haar muss mit speziellen Produkten hydratisiert werden: ein Shampoo und eine Maske mit violetten Korrekturpigmenten können verwendet werden. Diese Pflegeprodukte, die speziell für die Pflege von grauem, weißem oder eisblondem Haar entwickelt wurden, tonisieren das Haar. Sie beseitigen Gelbstiche und verleihen dem Haar schöne, kühle Highlights. Auch Masken und Spülung sind wertvolle Verbündete, um das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihm Geschmeidigkeit und Weichheit zu verleihen.
Die Produkte von René Furterer bestehen aus ätherischen Ölen und natürlichen Aktivstoffen, die weißem und eisblondem Haar eine stärkende und feuchtigkeitsspendende Wirkung verleihen.

Ein paar Tipps für die tägliche Pflege Ihrer grauen, weißen und eisblonden Haare

Bestimmte Vorsichtsmaßnahmen helfen Ihnen auch, blondes Haar nicht zu schädigen.
Sie sollten zum Beispiel den übermäßigen Gebrauch von erhitzten Stylinggeräten vermeiden. Locken- oder Glätteisen sollten daher nur sparsam verwendet werden.
Das Haartrocknen hingegen ist weniger schädlich, wenn es bei einer mittleren Temperatur erfolgt.

Eisiges Blond und Grau sind auch empfindlich gegenüber Sonne, Salz und Chlor. Sowohl am Strand als auch im Schwimmbad ist es wichtig Ihr Haar mit Pflegeprodukten schützen, die UV-Strahlen filtern.

Ihre Haarroutine kann auch mit verschiedenen Produkten, wie z. B. Lotionen oder Seren, ergänzt werden.