rf_cchevelu_66

Bürsten ... ein vergessenes uraltes Ritual

Zeit mit dem Bürsten der Haare zu verbringen, ist ein Schönheitsritual, das heute etwas in Vergessenheit geraten ist.

Dabei ist es einfach und effektiv. Solange Sie sich die Zeit nehmen, es richtig zu machen.

Warum sollten Sie Ihr Haar bürsten?

Das Bürsten der Haare dient zwei Zwecken:

  • zum Schließen der Schuppenschicht der Haare;
  • um Schmutz aus dem Haar zu entfernen.

Die Schuppenschicht des Haares, die äußere Schicht des Haarschafts, hat die Aufgabe, das Haar zu schützen. Sie besteht aus Schuppen, wie Ziegel auf einem Dach, die miteinander verzahnt sind. Bedeckt von einer feinen Talgschicht, ist es der Schuppenschicht der Haare zu verdanken, dass das Haar glänzt und seidig aussieht.

Doch wenn sich die Schuppen öffnen, verliert das Haar sowohl seinen Schutz als auch seinen Glanz. Regelmäßiges Bürsten der Haare hält daher die Schuppen geschlossen und gut verklebt. Dies gewährleistet den physikalischen Schutz und den Glanz des Haares.

Die an der Haarwurzel befestigten Talgdrüsen produzieren Talg, der sowohl für den Schutz als auch für die Feuchtigkeitsregulierung der Kopfhaut unerlässlich ist. Wenn es von der Kopfhaut abgesondert wird, lagert es sich auf dem Haar ab. Ein Überschuss macht die Wurzeln fettig und beschwert das Haar. Durch das Bürsten wird der Talg in den Längen verteilt, was dazu beiträgt, das Haar von der Wurzel bis zur Spitze zu schützen.

Es ist auch wichtig, alle Unreinheiten und Schmutzpartikel zu entfernen, die sich täglich auf dem Haar ablagern. Bürsten ist die ideale Methode, um das Haar von diesen Verunreinigungen zu befreien.

rf_cchevelu_52

Wie Sie Ihr Haar richtig bürsten

Dieses uralte Schönheitsritual hat seine Wirksamkeit bewiesen! 

Unsere Großmütter waren daran besonders interessiert. 

Wir alle haben unsere Großmütter gesehen, wie sie ihr Haar mit Geduld und Sorgfalt bürsten. Wenn nicht unsere Großmütter, so können wir uns doch alle diese Filmszenen vorstellen, in denen die Hofdame zur Schlafenszeit das schöne seidige Haar der Herrin des Hauses mit äußerster Sorgfalt bürstet.

In der Vergangenheit haben die Menschen ihre Haare nicht so oft gewaschen, wie sie es heute tun. Also bürsteten sie jeden Abend akribisch ihre Haare, um Haarspray und andere Rückstände zu entfernen.

Dies ist heute genauso wichtig. Und doch scheint es auf der Strecke zu bleiben oder bestenfalls unregelmäßig durchgeführt zu werden.

Wenn Sie Ihr Haar regelmäßig bürsten, wird es schöner, seidiger, glänzender und leichter zu handhaben. Warum ist das so? Wie wir gerade gesehen haben: Wenn Sie Ihr Haar bürsten, schließen Sie die Schuppenschicht, glätten es und befreien Ihre Locken von Schmutz und toten Strähnen.

Bürsten ist für die Haare das, was das Abschminken für die Haut ist.

Ein haarschonender Ansatz

Bürsten ist wichtig. Aber damit es wirklich einen Nutzen für das Haar hat, muss es unter den richtigen Bedingungen durchgeführt werden.

Beginnen Sie immer mit dem Bürsten der Spitzen. Arbeiten Sie sich dann in einer spiralförmigen Bewegung allmählich in die Längen und dann zu den Wurzeln vor.

Achten Sie darauf, die Kopfhaut nicht zu sehr mit der Bürste zu berühren, da dies die Kopfhaut schädigen und die Talgdrüsen stimulieren könnte, die fettigen Ansatz verursachen.

Wenn Sie Ihr Haar vor der Anwendung einer Kur bürsten, kann es optimal von den positiven Wirkungen profitieren.

Dieser Vorgang sollte nicht weniger als eine Minute dauern. Wir empfehlen, die Anwendung morgens und abends zu wiederholen.

Welche Bürste ist zu verwenden?

Idealerweise sollte dies mit 2 Bürsten geschehen. Mit einer Bürste in jeder Hand können Sie eine drehende Bewegung ausführen.

rf_cchevelu_57

Wir empfehlen, eine Bürste mit dichten Borsten zu wählen, um das Haar richtig zu bürsten. Zögern Sie nicht, eine Qualitätsbürste zu verwenden und diese auch zu pflegen.

Entfernen Sie nach jedem Bürsten die auf der Bürste verbliebenen Haare mit der Hand oder mit einem Kamm. Und einmal pro Woche mit Wasser und Seife oder mit einem Desinfektionsspray abwaschen.

Es ist wichtig, die Bürste sauber zu halten, wenn das Bürsten zur Reinigung der Haare beitragen soll.

Wenn Sie Ihr Haar regelmäßig und gründlich bürsten, können Sie die Vorteile dieser uralten Technik voll ausschöpfen: Ihr Haar wird seidig und glänzt.

rf_engag_engagements