PROGRESSIVEN, ANLAGEBEDINGTEN HAARAUSFALL BEI MÄNNERN BEKÄMPFEN

"Wie alle Männer in meiner Familie verliere ich meine Haare seit ich 30 Jahre alt bin. Ist dies mein Schicksal?"

WIE KANN MAN PROGRESSIVEN, ANLAGEBEDINGTEN HAARAUSFALL BEI MÄNNERN ERKENNEN?

Sie verlieren über 100 Haare pro Tag:
Sie leiden an Haarausfall.
Die Durchschnittsperson verliert zwischen 40 und 80 Haaren am Tag.

Der Haarausfall dauert seit mehr als 6 Monaten an:
Es handelt sich um einen progressiven Haaraufall. Ihre Haare verlieren allmählich an Dichte und einzelne Bereiche sind besonders betroffen. Dies ist der Beginn der Glatzenbildung.

Erkennen Sie eines dieser Zeichen:
Schütteres Haar

1. Am Scheitel
2. An den sogenannten Geheimratsecken
3. Die Tonsur

 

WAS SIE WISSEN SOLLTEN

Haarverlust bei Männern kann sich progessiv oder schubweise entwickeln.
Die Entwicklung kann, zumindet schrittweise, angehalten werden, wenn man sich früh behandeln lässt.
Trotz allem entwickelt sich der Haarausfall meistens, wenn er nicht behandelt wird, unweigerlich zu einer Glatze.

SIE SIND KEIN EINZELFALL
Anlagebedingter Haarausfall bei Männern kann früh beginnen, bereits schon im Alter von 17 Jahren.

Betroffen sind :
30% der Männer über 30 Jahre
40% der Männer über 40 Jahre
50% der Männer über 50 Jahre
Jouer la vidéo

DIE FAKTOREN DES PROGRESSIVEN / FORTSCHREITENDEN HAARAUSFALLS, GLATZE, ALOPEZIE, HAARVERLUST BEI MÄNNERN Was die Gesundheit und Schönheit des Haares betrifft, ist es wichtig, einige Fachkenntnisse zu erwerben um die richtige Behandlung wählen zu können.

3 GRÜNDE FÜR PROGRESSIVEN HAARAUSFALL

VASKULÄRER FAKTOR: Ungenügend ausgebildetes und durchblutetes Gefässnetz der Haarzwiebel und dadurch eine unzureichende Versorgung des Haares mit Nährstoffen, die für das Haarwachstum  unverzichtbar sind.
 
HORMONELLER FAKTOR: Hormonelles Ungleichgewicht verursacht eine Überproduktion von Talg, der das Haar erstickt.
GEWEBEFAKTOR: Gewebe um die Haarzwiebel wird zusammengedrückt und irritiert, dadurch wird die Lebensdauer des Haares gekürzt.

KANN MAN DIESEN HAARAUSFALL BREMSEN?

Um progressivem / fortschreitenden Haarausfall bei Männern entgegenwirken zu können ist es essentiell wichtig, diese drei Faktoren zu betrachten. Jeder von ihnen kann für plötzlich eintretenden Haarausfall verantwortlich sein, alleine oder in Kombination mit den zwei anderen.
Da es fast unmöglich ist, die genaue Faktorkombination zu kennen, sollte man alle drei Probleme angehen. 
 

DIE RENÉ FURTERER LÖSUNG BEI PROGRESSIVEM / FORTSCHREITENDEN HAARAUSFALL BEI MÄNNERN Entdecken Sie, wie man das Haarwachstum der vorhandenen Haare stimulieren und deren Ausfall bekämpfen kann.

TRIPHASIC PROGRESSIVE KUR
ATP 
KUR BEI ANLAGEBEDINGTEM HAARAUSFALL
Bekämpft Haarausfall und verlängert die Lebensdauer des Haars

Die TRIPHASIC  Kur bei anlagebedingtem Haarausfall hat eine Dreifach-Wirkung auf den Haarfollikel, welcher für das Wachstum von neuen Haaren verantwortlich ist. Seine exklusive Formulierung mit 3 angemeldeten Patenten wirkt direkt auf drei Faktoren des progressiven Haarausfalls.
Das Ergebnis? Das Haar hat mehr Deckkraft und die Kopfhaut scheint weniger durch. Das Wachstum kräftiger Haare wird angeregt und die Haarpracht bewahrt.

3 WIRKWEISEN BEI ANLAGEBEDINGTEM HAARAUSFALL  

VASKULÄRE WIRKUNG: stimuliert die Durchblutung 
Die Durchblutung wird durch den natürlichen Pfaffia Extrakt*, den ätherischen Ölen aus Orange und Lavendel zusammen mit einer Kopfhautmassage stimuliert. Die Versorgung des Haarfollikels mit Energie- und Nährstoffen ist maximiert, wodurch ein optimales Haarwachstum entsteht.  

HORMONELLE WIRKUNG: reguliert die übermässige Sebumproduktion
Die übermässige Sebumproduktion, die für das Verschließen der Haarwurzel mitverantwortlich ist, wird durch die Synergie des hydrolisierten Curbicia-Extrakts* und  Vitamin B6 reguliert und sorgt für ein gesundes, kräftiges Haarwachstum.
WIRKUNG AUF DER GEWEBE-EBENE: zweifache Wirkung

1. Im Innern der Haarpapille: ATP verlängert die Lebensdauer des Haars durch die Verlängerung der Anagenphase. Die Verankerung der Papille in der Kopfhaut wird verstärkt und die Lebensdauer der Papille verlängert.**
2. Auf die Mikroumgebung der Haarwurzel: Der Citrus-Aurantium-Extrakt verhindert die Versteifung der Kollagenfasern, welche sich rund um die Haarzwiebel finden. Die Kombination von natürlichem Lakritz Extrakt und anti-oxydanz Vitamin E reduziert die Mikro-Entzündung der Haarzwiebel.

ERGEBNISSE :  Das Haar hat mehr Deckkraft und die Kopfhaut scheint weniger durch. Das Wachstum kräftiger Haare wird angeregt und die Haarpracht bewahrt.

*In Frankreich  **In-Vitro Studie.

BEWIESENE WIRKSAMKEIT

+ 4'583 zusätzliche Haare in der Wachstumsphase bereits nach der ersten Kur*

Normalisierung der Anzahl von Haaren in der Wachstumsphase**
Nach der realisierte Behandlung konnten die Teilnehmer mit Haarausfall während der klinischen Studie das Verhältniss der Haare, die sich im Wachstum befinden zu den Haaren, die ausgefallen sind verdoppeln. Nach einer dreimonatigen Kur kommt das Verhältniss jenem nahe, dass bei Personen ohne Haarausfall vorzufinden ist. Die Lebensdauer der Haare konnte ebenfalls normalisiert werden.

* Durchschnittliche Anzahl an Haaren in der von Alopezie betroffenen Zone (durchschnittlich 40% der Oberfläche der Kopfhaut)
** Klinische Studie mit 19 Personen.

SICHTBARE WIRKSAMKEIT bereits nach der ersten Kur*

92% gekräftiges Haar

81% dichteres Haar

83% stimuliertes Haarwachstum

79% kein fettiges Haar


EINFACHE ANWENDUNG: 1- bis 2-mal pro Woche

* Dreimonatige klinische Studie unter dermatologischer Aufsicht mit 90 Männern, die unter fortschreitendem Haarausfall leiden

IHRE FRAGEN ZU PROGRESSIVEM HAARAUSFALL

Unsere wissenschaftlichen Experten nehmen sich den Problemen an, die Sie im Alltag antreffen.

Complexe 5

Stimulierendes Pflanzen-Konzentrat

Stärkende Schönheitskur

produkt anschauen

Forticea

Vitalisierendes Shampoo

Ergänzende Pflege bei Haarausfall

produkt anschauen

Triphasic

Kur bei anlagebedingtem Haarausfall

Anlagebedingter Haarausfall

produkt anschauen

Vitalfan

Vitalfan Antichute

Anlagebedingter Haarausfall

produkt anschauen

IHRE FRAGEN ZU PROGRESSIVEm HAARAUSFALL

Unsere wissenschaftlichen Experten nehmen sich den Problemen an, die Sie im Alltag antreffen.

VORBEUGEN / PRÄVENTION

Existieren präventive Behandlungen gegen Haarausfall?

Dem progressive Haarausfall können verschiedenen Faktoren zu Grunde liegen. Manchmal reicht die Prävention nicht, um den Haarausfall zu verhindern (z.B. genetische Faktoren). Aber sie kann, in bestimmenten Fällen, den Prozess verlangsamen. TRIPHASIC VHT Regenerierendes Serum gegen anlagebedingten Haarausfall kann als präventive Massnahme verwenden werden, um so dem Haarausfall vorzubeugen. 

Welches sind gute Maßnahmen, um den Haarausfall präventiv zu bekämpfen?

Hier sind einige simple Maßnahmen, die helfen könnten dem Haarausfall vorbeugend entgegen zu wirken und die auf alle Fälle wohltuend für Ihre Haare sind.

1. Vermeiden Sie Haarpflege oder Shampoos, welche agressive Substanzen enthalten.
2. Massieren Sie Ihre Kopfhaut, um die Mikrozirkulation zu stimulieren. Dies unterstützt die vorbeugende Bekämpfung von schlechter Durchblutung der Haarzwiebel, einer der Ursachen für progressiven Haarausfall.
3. Vermeiden Sie zu straffe Frisuren, die eine grosse Spannung der Haare bewirken.
4. Haben Sie eine gesunde Lebensweise, trinken Sie insbesondere viel Wasser.
5. Versuchen Sie Stress zu vermeiden, dieser hat eine direkte Auswirkung auf den Haarausfall.

GENETIK

Mein Vater ist kahlköpfig, wird mir das auch passieren? Wenn ich anfange die Haare zu verlieren, gibt es noch Chancen, dass ich nicht kahlköpfig werde?

Das Erbgut spielt eine wichtige Rolle beim Haarausfall. Gleichwohl ist es nicht ein absoluter Fakt. Ein Sohn, dessen Vater eine Glatze hat, ist es nicht zwingend ebenfalls, wobei die Wahrscheinlichkeit dazu sehr viel höher ist.

TIPPS FÜR DEN ALLTAG

Ich suche ein Mittel, um die Konsequenzen des Haarausfalls zu verdecken. Was kann ich tun?

Für einige Männer ist der Haarausfall mit einem Verlust von Männlichkeit verbunden.Viele Männer lassen die Haare wachsen, um die  Zonen mit schütternem Haar zu überdecken. Dies ist aber nicht immer die beste Idee. Eine gute Lösung ist die Haare sehr kurz zu schneiden, da dies die Differenz zwischen den Bereichen ohne und mit Haar verkleinert und die kahlen Stellen somit weniger sichtbar sind.

MYTHEN RUND UM DAS THEMA HAARAUSFALL

Ich habe gehört, dass das Massieren der Kopfhaut Haarausfall vorbeugen kann, stimmt das?

Ja, das ist korrekt. Das Massieren der Kopfhaut regt die lokale Mikrozirkulation an und begünstigt die Zufuhr von  Nährstoffen, die für das Wachstum gesunden Haares benötigt werden. 
Testen Sie Complexe 5 Stimulierendes Konzentrat für eine Kopfmassage. Es wird Ihnen gut tun und entspannend sein, es hat aber auch eine tonisierende und stimulierende Wirkung auf die Kopfhaut. 

Verschlimmert das Bürsten der Haare den Haarausfall?

Nein, überhaupt nicht. Durch das Haarebürsten werden bereits ausgefallene Haare, sowie Rückstände von Staub und Schmutz entfernt. Das Bürsten ist wohltuend für ihre Haare und versorgt es mit Sauerstoff und Volumen.

Ich trage oft einen Hut oder eine Schirmmütze. Kann mein Haar davon ausfallen?

Nein, das Tragen von Hüten oder Schirmmützen begünstigt Haarausfall nicht. Wenn diese allerdings sehr eng anliegend getragen werden und immer wieder an der gleichen Stelle Reibungen verursachen, kann das Haar brüchig und dünner werden. 

FRAGEN ZU DEN PRODUKTEN (ANWENDUNG, UNERWÜNSCHTE WIRKUNG, WIRKSAMKEIT…)

Ist es besser VITALFAN und TRIPHASIC gleichzeitig anzuwenden oder ist es ausreichend nur eines der beiden Produkten zu verwenden?

Um einen optimalen Synergieeffekt zu erlangen, sollten beide Produkte, TRIPHASIC Regenerierendes Serum bei anlagebedingtem Haarausfall und VITALFAN Antichute parallel benutzt werden. Somit kombinieren Sie ein topisches Produkt, was direkt auf der Kopfhaut agiert mit einem Nahrungsergänzungsmittel und erhalten die besten Ergebnisse.

Wenn Sie nur ein Produkt verwenden möchten, empfehlen wir Ihnen das TRIPHASIC Regenerierendes Serum bei anlagebedingtem Haarausfall.  Auch alleine angewendet ist dieses Produkt durch seine topische Formulierung sehr effizient und agiert direkt auf der Kopfhaut.
Nach einer kompletten dreimonatigen Kur : + 4'583 Haare in der Wachstumsphase *

* Durchschnittliche Anzahl an Haaren in der von Alopezie betroffenen Zone (durchschnittlich 40% der Oberfläche der Kopfhaut)

Ich nehme verschreibungspflichtige Medikamente ein, gibt es Wechselwirkungen?

Wenn Sie Medikamente einnehmen sollten Sie grundsätzlich mit Ihrem Arzt sprechen bevor sie eine Anti-Haarausfall-Kur beginnen um sicherzustellen, dass es keine Wechselwirkungen gibt. 

Wann werde ich erste Ergebnisse sehen?

Im Falle eines progressiven Haarausfalls, der sich mit der Zeit verstärkt, sollte die Kur zwei Mal im Jahr stattfinden: 3 Monate Kur, danach 3 Monate Pause. Dennoch sollten die ersten Resultate am Ende der ersten Behandlungsphase sichtbar sein*. Nach 12 Wochen Anwendung von TRIPHASIC regenerierendes Serums bei anlagebedingtem Haarausfall:
92% der Probanden empfinden ihre Haare als kräftiger                                                                                   81% der Probanden erhielten eine höhrere Dichte der Haare
Und für 83% unter ihnen hat das Serum den Haarwuchs stimuliert
Anzahl an zusätzlichen Haaren nach einer kompletten, 3-monatigen Kur : + 4'583 Haare in der Wachstumsphase **

* Dreimonatiger Anwendungstest mit 90 Männern, die fortschreitenden Haarausfall aufweisen
** Durchschnittliche Anzahl an Haaren in der von Alopexie betroffenen Zone (durchschnittlich 40% der Oberfläche der Kopfhaut)

Fällt mein Haar wieder aus, sobald ich die Kur beende?

Im Falle des progressiven Haarausfalls ist dieser chronisch und verstärkt sich im Laufe der Zeit. Folglich sollte die Behandlung zwei Mal im Jahr stattfinden: 3 Monate Behandlung, danach 3 Monate Pause. 

INNOVATION UND FACHBEREICH HAARE

Entdecken Sie den Lebenszyklus des Haares und die innovativen Aktivstoffe, die in den René Furterer Produkten enthalten sind, um die Gesundheit und Schönheit Ihrer Haare zu verbessern. 
ERFAHREN SIE MEHR