Welche Auswirkungen hat eine Blondierung heutzutage auf das Haar?

Blondiertes Haar gleich geschwächtes Haar! Aufgehelltes Haar kann die Gesichtszüge wie von Zauberhand weicher erscheinen lassen, eine andere Persönlichkeit zum Ausdruck bringen und eine Person nahezu verwandeln. Aber die Blondierung ist eine aggressive Technik mit tiefgreifenden Auswirkungen auf das Haar. Und diese sollte man kennen, um sie besser reparieren zu können.
Jouer la vidéo

Wie sieht blondiertes Haar aus?

GESUNDES HAAR - UNBESCHÄDIGTE HAARFASER

Der schützende Hydrolipidmantel ist bei einem gesunden Haar intakt. Die aus Keratin bestehenden Schuppen liegen perfekt übereinander und sind glatt und fest. Das Haar ist kräftig und seidig. Es glänzt.

BLONDIERTES HAAR - ANGEGRIFFENE HAARFASER
Die Blondierung ist ein für die Haarfaser aggressives Verfahren, das die Haarbeschaffenheit tiefgehend verändert und das Haar empfindlich macht: 
- Der Hydrolipidfilm wird stark beeinträchtigt.
- Die Schuppenschicht wird weit geöffnet (basisches Milieu pH-Wert 11).
- Das Melanin wird vollständig zerstört.

Warum ist das Haar nach einer Blondierung stark geschädigt?

Blondiertes Haar erfährt eine Oxidation, die es dauerhaft schädigt und seine Widerstandskraft schwächt.

Das Eindringen von aggressiven Stoffen (Ammoniak, Wasserstoffperoxid) in die Haarfaser wirkt sich auf alle natürlichen Eigenschaften des Haars aus:
 
  • Die mechanischen Eigenschaften werden beeinträchtigt: Das Haar wird geschwächt und bricht leicht.
  • Die Oberflächeneigenschaften verändern sich: Die Haare werden trockener, spröder, schwerer kämmbar und poröser.

Kurz: Nach einer Blondierung braucht das Haar besonders viel Pflege und Aufmerksamkeit! 

Warum ist blondiertes Haar empfindlich?

Blondiertes Haar ist sehr empfindlich.
 
Die Blondierung „entblösst“ das Haar regelrecht. So wird es gegenüber den verschiedenen äusseren Einflüssen, denen es tagtäglich ausgesetzt ist, empfindlicher und weniger widerstandsfähig: Föhnen, Sonneneinstrahlung oder die Verwendung ungeeigneter Haarpflegemittel.
 
Das bereits durch die Blondierung strapazierte Haar wird immer schwächer: Der Hydrolipidfilm ist beschädigt und die Haarfaser der Austrocknung schutzlos ausgeliefert. Trockenheit macht das Haar zudem noch schwächer.
 
Um dem Haar bei seiner Regenerierung zu helfen, benötigt es eine natürliche, reichhaltige und gezielte Pflege mit feuchtigkeitsspendenden, nährenden und schützenden Aktivstoffen.

Warum wird naturblondes und blond gefärbtes Haar glanzlos?

Direkt nach einer Blondierung, Balayage-Technik oder dem Färben von Strähnchen ist das Haar von einem Mantel umhüllt. Seine glatte Schuppenschicht optimiert die Lichtreflexion, sodass das Haar wunderschön glänzt.

Mit der Zeit altert blondes Haar jedoch : Blond ist eine der Haarfarben, deren Pflege sich als sehr schwierig erweist. An der Luft oxidiert es schneller und wird dadurch glanzlos oder erhält einen Grünstich.

Wenn sich die Schuppen der Haarkutikula unter dem Einfluss täglicher, aggressiver Umwelteinwirkungen aufstellen, verschwindet der Glanz und das Haar wird stumpf. Um den Glanz und die Schönheit von blondem Haar zu bewahren, ist eine regelmässige Spezialpflege unerlässlich.

Wie gibt die Expertise von René Furterer blondem Haar seinen Glanz zurück?

Die Expertise von René Furterer bringt blondes Haar wieder zum Glänzen.
 
Weil eine wunderschöne Haarsubstanz die wichtigste Voraussetzung für den Glanz von blondem Haar ist, hat René Furterer OKARA BLOND entwickelt, das erste komplette Ritual speziell für naturblondes, blond gefärbtes oder gesträhntes Haar.

OKARA BLOND verlängert den Glanz aller Blondnuancen und verleiht strapaziertem und empfindlichem, blondiertem Haar wieder ein gesundes Aussehen, Brillanz und Geschmeidigkeit.

Für die Gesundheit und Schönheit der Haare sind die Formeln von OKARA BLOND silikonfrei und enthalten vorzugsweise Aktivstoffe natürlichen Ursprungs.