cover coiffure perte de densité sequence 2 375x350

Wie schlimm ist es, Doktor?

Seitdem mein Haar ausgefallen ist, kann ich es nicht mehr stylen. Haben Sie irgendwelche Tipps?

Marlène,

43 Jahre alt

  «Seitdem mein Haar ausgefallen ist, kann ich es nicht mehr stylen. Haben Sie irgendwelche Tipps?» 

Marlène,
43 Jahre alt

Antwort von Véronique Majoros

 

rf_mag_hd_covid_expert_visual_1_4-5

„  « Véronique Majoros, Direktorin des René Furterer Instituts »  

Haben Sie feines, dünnes Haar, das Ihnen ausfällt? Nur die Ruhe bewahren!

Es ist ein offenes Geheimnis: Jeder verliert seine Haare. Früher oder später hat jeder einmal damit zu kämpfen. Dafür gibt es viele Gründe: dünner werdendes Haar im Alter, Verlust der Haardichte, hormonelle Veränderungen, Schwangerschaft, Beginn der Wechseljahre, starker Stress oder einfach jahreszeitliche Veränderungen. Aber schliesslich macht es keinen Spass, wenn man seine Haare verliert, denn dann achtet man nur noch darauf!

Keine Panik, es gibt viele Lösungen: eine andere Frisur oder kleine Alltagstricks für fantastische Ergebnisse. Unser Haarexperte zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Haarausfall kaschieren können. Und Sie fühlen sich gleich wieder wohl in Ihrer Haut!

Wie stylt man feines und dünnes Haar?

Ihr Aktionsplan beginnt mit der Wahl der Pflegelotion. Führen Sie Ihre Triphasic Kur gegen Haarausfall durch und kombinieren Sie sie mit dem ergänzenden Shampoo gegen Haarausfall Verwenden Sie die Produkte im Wechsel mit einem volumengebenden Shampoo für feines Haar an, wie z. B. unserem Voluméa, oder einem kräftigenden Shampoo, wie z. B. unserem Tonucia. Diese volumengebenden Shampoos verleihen glattem Haar Fülle und Schwung und sorgen für Volumen von der Wurzel bis zu den Spitzen; die kräftigenden Shampoos revitalisieren und stärken müdes, dünner werdendes Haar und verdichten die Haarfaser. Vermeiden Sie auf jeden Fall nährende Shampoos: Ihre nährende Wirkung beschwert das Haar und lässt es kraftlos herunterhängen, obwohl Sie ihm doch eigentlich mehr Schwung verleihen wollen!

Tragen Sie beim Trocknen zunächst ein Produkt auf, das im Haar verbleiben kann, z. B. den Voluméa Schaum. Verteilen Sie es nicht mit den Fingern im Haar, sondern mit einem grobzinkigen Kamm Dann kopfüber trocknen, um den Ansatz zu lockern (hier können Sie Ihre Finger benutzen!) und durch die Wärmezufuhr das Volumen des Haars maximal erhöhen.

Wenn Sie eine Bürste verwenden, wählen Sie eine mit Wildschweinborsten: Diese sind schonender für das Haar und beschädigen es nicht wie Metallbürsten.

RF_TEST-GIF- 1_ HD_4-5_1_5_images_sec_383x680

RF_TEST-GIF- 2_ HD_4-5_1_5_images_sec_383x680

Haarprodukte: Perfekte Unterstützung für dichteres Haar

Ein toller Trick – nutzen Sie ein Trockenshampoo! Sie verleihen dem Haar zwischen zwei Haarwäschen Fülle und Volumen: Sprühen Sie 15-20 cm vom Haaransatz entfernt auf einige Stellen des Kopfes, lassen Sie es einige Augenblicke einwirken und verteilen Sie es dann mit den Händen oder einer Bürste auf dem gesamten Kopf. Garantiert schöne Ergebnisse!

Sie können auch auf Textur-Sprays wie Style zurückgreifen, die das Haar verdichten und eine hervorragende Stylinggrundlage bieten. Verwenden Sie auf jeden Fall unser Tonucia Serum, das ich in meinem Friseursalon als Geheimwaffe nutze. Wir empfehlen es in der Regel als Verdichtungspflege für zwei Monate, aber es wirkt sofort, wenn Sie Ihrem Haar Volumen verleihen wollen. Es regt die Kollagenproduktion in der Kopfhaut und macht das Haar dadurch dichter.

Zum Schluss noch ein Ratschlag: Lernen Sie, die Haare zu toupieren! Dies ist eine Wunderlösung, die bei jedem Haar funktioniert: Tragen Sie ein Trockenshampoo auf, um das Haar griffiger zu machen. Einen feinzinkigen Kamm etwa 2-3 cm von der Kopfhaut entfernt ansetzen. Nun die Haare gegen den Strich bürsten, also mit dem Kamm oder der Bürste vorsichtig in Richtung des Kopfes zurückschieben. Die Bewegung pro Strähne maximal 3-5 Mal wiederholen, bis das gewünschte Volumen erreicht ist. Dies sorgt für sofortiges Volumen: Die Kopfhaut wird abgedeckt und das Haar fühl sich viel dichter an. Feines Haar ist wunderbar kaschiert!

Ein paar tolle Haarschnitte, die das Haar dichter wirken lassen.

Jetzt, wo Sie das Toupieren beherrschen, können Sie Ihren Hochsteckfrisuren das nötige Volumen verleihen: Pferdeschwänze, Dutt und Zöpfe sehen deutlich besser aus, da das Haar dichter wirkt. Bändigen Sie Ihre toupierte Mähne einfach mit einer Bürste oder einem Kamm, bevor Sie sie zusammenbinden, und fertig!

Sie können auch mit Wellen experimentieren, um dem Haar mehr Volumen zu verleihen, aber denken Sie daran, ein Hitzespray aufzutragen, bevor Sie das Haar mit dem Glätteisen bearbeiten.

Was den Schnitt betrifft, so sollte er weder zu lang noch zu kurz sein. Entscheiden Sie sich für mittellanges Haar, das ausreicht, um Ihren Kopf zu verstecken, es sollte aber nicht so lang sein, dass es die fehlende Dichte unterstreicht.

RF_TEST-GIF- 3_ HD_4-5_1_5_images_sec_383x680

 

signature_rf

 

UNSERE PFLEGEPRODUKTE FÜR IHR HAAR

Starprodukt
Volumen-Pflegeschaum

Volumea

Volumen-Pflegeschaum

Verleiht dem Haar sichtbar Volumen

Bestseller
Kur bei temporärem Haarausfall

Triphasic Reactional

Kur bei temporärem Haarausfall

Verlangsamt Haarausfall - Fördert das Wachstum

INNOVATION
Triphasic Progressive Serum – progressiver Haarausfall

Triphasic Progressive

Triphasic Progressive Serum – progressiver Haarausfall

Verdichtet das Haar - Verlangsamt Haarausfall

Zurück nach oben