Was tun bei Haarausfall bedingt durch Stress, Überarbeitung oder Müdigkeit?

Ich fühle mich seit Monaten müde und finde mein Haar immer wieder überall: unter der Dusche, auf meiner Haarbürste, auf meiner Kleidung.... Was ist hier los?

WIE ERKENNT MAN TEMPORÄREN HAARAUSFALL (BEDINGT DURCH STRESS, ÜBERLASTUNG, ERSCHÖPFUNG, DIÄT)?

Im Durchschnitt verliert ein Mensch ca. 40 bis 80 Haare pro Tag, was als völlig normal gilt. Bei einem Verlust von mehr als 100 Haaren pro Tag, leiden Sie an Alopezie, die wissenschaftliche Bezeichnung für anormalen Haarausfall. Tritt der Haarausfall plötzlich und massiv auf, handelt es sich um temporären Haarausfall. Die Haare fallen dann sehr schnell aus. Man findet sie überall: in der Dusche, auf dem Kissenbezug, beim Stylen, auf der Bürste und es erweckt den Eindruck, dass sie büschelweise ausfallen. Dabei handelt sich um einen massiven Haarausfall über das gesamte Haar. Häufig wird es als Reaktion auf ein Ungleichgewicht in Ihrem Leben gesehen.

WARUM PASSIERT DAS?

Temporärer Haarausfall tritt in der Regel 2-3 Monate nach einem bestimmten Ereignis auf. Welches Ereignis kann temporären Haarausfall auslösen? - Jahreszeitenwechsel - Stress, emotionaler Schock - Eingeschränkte oder mangelhafte Ernährung - Müdigkeit, Überanstrengung, Erschöpfung - Operation oder Krankheit - Einige medikamentöse Behandlungen All diese Ereignisse haben Auswirkungen auf zellulärer Ebene haben. Die Ruhephase/Ausfallphase des Haares beginnt vor dem Ende der Wachstumsphase. Dieser Haarausfall ist sehr dramatisch. Er kann nach ein paar Wochen/Monaten von selbst zurückgehen, ohne Behandlung kann es durchaus länger andauern.
Jouer la vidéo

WAS SIND DIE URSACHEN FÜR TEMPORÄREN HAARAUSFALL (STRESS, MÜDIGKEIT, ERNÄHRUNG, ETC.)?

VASKULÄRE URSACHE:
Eine schlechte Blutversorgung der Haarzwiebel kann zu einem Mangel an wesentlichen Elementen für das Haarwachstum führen.

NÄHRSTOFFBEDINGTE URSACHE:
Ein Mangel an Nährstoffen und Energie erschwert das Wachstum gesunder Haare. Eine ausreichende Versorgung des Haares mit essentiellen Elementen ist dann unerlässlich.

ENTZÜNDLICHE URSACHE:
Psychologischer, körperlicher Stress oder weitere Erkrankungen, führen zu einem Ungleichgewicht und Zellstress. Kopfhautzellen, die diesem Stress ausgesetzt sind, setzen Neurotransmitter frei, darunter Substanz P. Diese Neurotransmitter lösen eine akute Entzündungskaskade aus. Das Haar geht vorzeitig in die Telogenphase (Ausfallphase) über. Dies führt zu einem temporären, rapiden Haarausfall.

 

IST ES MÖGLICH DEN HAARAUSFALL ZU VERLANGSAMEN?
Um den temporären Haarausfall zu verlangsamen, müssen Sie diese drei Ursachen behandeln. Jede kann für plötzlichen Haarausfall verantwortlich sein, allein oder in Kombination miteinander.

DIE RENE FURTERER-LÖSUNG BEI TEMPORÄREM HAARAUSFALL BEDINGT DURCH STRESS, ÜBERANSTRENGUNG, MÜDIGKEIT, ERNÄHRUNG, KRANKHEIT, ETC.

Entdecken Sie, wie Sie Ihren Haarausfall verlangsamen, das Haarwachstum wiederbeleben und das Haar stärken können.

Ein Neuanfang für Ihr Haar
TRIPHASIC REACTIONAL 
Kur bei temporärem Haarausfall

Bewährte Wirksamkeit gegen Haarausfall nach dem ersten Monat für 92% der Anwender*.

Eine komplette Pflege, um den temporären Haarausfall zu verlangsamen, das Haarwachstum schnell zu reaktivieren und gleichzeitig das Gleichgewicht der Kopfhaut zu erhalten.
Dieser einzigartige Komplex hochwirksamer Aktivstoffe kombiniert 3 grundlegende Maßnahmen, um die Haardichte sichtbar zu erhöhen und dem Haar Kraft und Vitalität zu verleihen.

*Signifikante durchschnittliche Zunahme der Haare in der Wachstumsphase (Phototrichogramm, p<0,001). Klinische Studie an 51 Personen durchgeführt.
Jouer la vidéo

3 Maßnahmen gegen Haarausfall (bedingt durch Stress, Ernährung, Müdigkeit, etc.)

1 - HAARAUSFALL VERLANGSAMEN: [Innovation gegen Haarausfall] Der Lotus Mineral ComplexTM, eine Kombination aus Inhaltsstoffen 100% natürlichen Ursprungs, minimiert die Auswirkungen von Zellstress*, um das natürliche Gleichgewicht der Kopfhaut zu erhalten. Durch die Kombination von natürlichem Pfaffia*-Extrakt, ätherischen Ölen, Arginin und Massage wird die Durchblutung der Kopfhaut angeregt und die Aufnahme von Nährstoffen und Energie maximiert.

2- WACHSTUM ANKURBELN: ATP, eine wichtige Energiequelle für das Haarwachstum, wirkt wie ein frühes Energiesignal, um das Haarwachstum* schnell zu reaktivieren.

3- HAARE KRÄFTIGEN: Sobald das Wachstum reaktiviert ist, stärkt und nährt die Kombination aus Biotin und Spurenelementen die Haarzwiebel für stärkeres, elastischeres Haar.

ERGEBNISSE: Ab dem ersten Monat wird der Haarausfall sichtbar verlangsamt und das Wachstum stimuliert. Das Haar ist dicker, kräftiger und dichter.

*Inhaltsstoffe in vitro getestet

EINE WIRKSAME LÖSUNG NACH 1 MONAT BEHANDLUNG

- Nachgewiesene Wirksamkeit gegen Haarausfall nach dem ersten Monat für
- 92% der Anwender*.
- 42% Haare, die nach einem Monat der Anwendung gesammelt wurden
- positive Resonanz für 90% der Nutzer**
- + 10% Stimulation der kutanen Mikrozirkulation nach nur einer Anwendung mit Massage***


*Signifikante durchschnittliche Zunahme an Haaren in der Wachstumsphase (Phototrichogramm, p<0,001). Klinische Studie mit 51 Personen.
**Signifikante durchschnittliche Abnahme der Anzahl der gesammelten Haare. Zugtest.
***Signifikante durchschnittliche Zunahme der kutanen Mikrozirkulation auf der Kopfhaut nach einmaliger Anwendung und Massage. Studie mit 22 Personen
.

VON VERWENDERN BESTÄTIGTE WIRKSAMKEIT

- 88%: bietet Kraft und Vitalität ab dem ersten Monat*
- 87%: das Haar ist widerstandsfähiger**.

PRAKTISCH: Nur 1 Anwendung pro Woche
1 Box = 3 Monate Kurbehandlung

*% Zufriedenheit nach 1 Monat Anwendung. Verbrauchertest mit 99 Probanden.
**% Zufriedenheit nach 3 Monaten Anwendung. Verbrauchertest mit 99 Probanden.

IHR HAARAUSFALL-RITUAL

COMPLEXE 5

Regenerierendes Konzentrat

Stärkende Schönheitskur

produkt anschauen

TRIPHASIC

Stimulierendes Shampoo mit ätherischen Ölen

Ergänzende Pflege bei Haarausfall

produkt anschauen

TRIPHASIC

Reactional

Behandlung temporären Haarausfalls

produkt anschauen

VITALFAN

Vitalfan Antichute Réactionnelle

Ergänzende Pflege bei Haarausfall

produkt anschauen

IHRE FRAGEN ZUM THEMA HAARAUSFALL

Um Ihnen zu helfen, stellen wir Ihnen unsere ganze wissenschaftliche Expertise zur Verfügung.

TIPPS FÜR DEN ALLTAG

Ich möchte einen Weg finden, meinen Haarausfall zu verbergen. Was kann ich tun?

Entscheiden Sie sich für einen kürzeren Haarschnitt, da dadurch die spärlichen Stellen immer weniger auffällig erscheinen.
Bei Frauen vermittelt ein Schnitt über der Schulter den Eindruck von Volumen.
Für Männer ist das Tragen von sehr kurzem Haar eine gute Lösung, da es den Unterschied zwischen den Bereichen mit und ohne Haar minimiert, so dass die verdünnten Bereiche weniger auffällig sind.
Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie mit Ihrem Friseur, und er wird Ihnen helfen können.
Wenn der Haarausfall nur gering ist, kann das Tragen eines Hutes, eines Schals oder eines anderen Accessoires eine gute Möglichkeit sein, den dünn werdenden Bereich zu kaschieren.

BEDENKEN/VORURTEILE

Jemand sagte mir, dass die Massage der Kopfhaut gut ist, um Haarausfall zu verhindern, ist das wahr?

Ja, das ist absolut richtig. Die Massage der Kopfhaut aktiviert die Mikrozirkulation und hilft, die für ein starkes Haarwachstum notwendigen Nährstoffe zu liefern.
Probieren Sie COMPLEXE 5 Stimulierendes Pflanzenkonzentrat und gönnen Sie sich eine Kopfhaut-Massage. Es fördert das Wohlbefinden und die Entspannung und ist ein wunderbares Tonikum und Stimulans für die Kopfhaut.

Ich trage oft eine Mütze oder einen Hut. Kann das dazu führen, dass mir die Haare ausfallen?

Nein, das Tragen einer Mütze oder eines Hutes fördert nicht den Haarausfall. Wenn es jedoch sehr eng ist oder Sie es sehr oft tragen und es die gleichen Teile Ihres Kopfes reibt, kann es dazu führen, dass das Haar dünner wird oder bricht.

Macht das Bürsten den Haarausfall schlimmer?

Überhaupt nicht. Das Bürsten hilft, bereits abgestorbene Haare sowie Staub und Schmutz zu entfernen. Es verschlimmert jedoch nicht den Haarausfall, im Gegenteil, es ist vorteilhaft für die Kopfhaut, weil es das Haar belüftet und volumisiert.

Ist Haarausfall ein saisonales Problem?

Ja, das ist wahr. Wir sind am anfälligsten für Haarausfall während des Jahreszeitenwechsels und vor allem im Herbst.

Ich habe feines Haar. Ist das Haarausfallrisiko höher?

Nein, feines Haar ist nicht anfälliger für Haarausfall. Es ist jedoch wahr, dass feines Haar im allgemeinen zerbrechlicher und damit spröder ist, aber dabei handelt es sich nicht um Haarausfall.

LIFESTYLE-EFFEKTE

Ich bin oft gestresst und müde. Bedeutet das, dass ich mein ganzes Leben lang meine Haare verlieren werde?

Stress und Erschöpfung sind zwei Faktoren, die zu Haarausfall führen können. Wenn Sie das zugrunde liegende Problem angehen, gibt es keinen Grund, warum Sie weiterhin Ihre Haare verlieren sollten.

Ich bin in eine neue Umgebung gezogen (Stadt, Land, sozialer Kreis, etc.) und habe meine Haare verloren. Kann es damit zusammenhängen?

Jede Veränderung kann eine Ursache für Stress sein. Haarausfall kann somit mit dieser Veränderung der Umgebung verbunden sein. Wenn Sie sich an Ihr neues Leben anpassen, wird sich Ihr Haarausfall von selbst einstellen.

Kann häufiges Haare färben zu Haarausfall führen?

Colorationen sind selten die Ursache für Haarausfall. Sie können jedoch (wenn sie häufig sind, die Einwirkzeit zu lange ist etc.) das Keratin des Haares verändern, was es dünn und brüchig macht. Das OKARA COLOR Farbschutz-Ritual ist ideal, um gefärbtes Haar zu schützen und zu stärken.

Ich benutze Glätteisen, Lockenstäbe, Haartrockner usw. Können sie Haarausfall verursachen?

Diese Styling-Tools können das Haar dehydrieren, so dass es trocken und spröde wird. Sie verursachen jedoch keinen Haarausfall. Die mäßige Verwendung von hochwertigen Geräten, die das Haar schonen, sollte keine drastischen Folgen haben.

Kann häufiges Haarewaschen den Haarausfall verschlimmern?

Nein, es gibt keine Nachteile, wenn Sie Ihre Haare oft waschen. Das tägliche Waschen der Haare kann an sich nicht dazu führen, dass die Haare ausfallen.

KRANKHEIT

Ich war früher magersüchtig. Verursacht das Haarausfall?

Anorexie, wie jede unausgewogene Ernährung, kann sich auf Ihr Haar auswirken. Sie tritt in mehreren Phasen auf, je nachdem, wie lange und in welchem Umfang dem Körper die Nahrung entzogen wird. Das Haar wird zunächst stumpfer und spröder, dann kann es längerfristig ausfallen. Eine Rückkehr zu einer ausgewogenen Ernährung, möglicherweise in Kombination mit einer gezielten Behandlung, sollte den Haarausfall jedoch allmählich wieder normalisieren.

Wachsen die Haare nach der Chemotherapie von selbst nach oder gibt es eine empfohlene Behandlung, die ich verwenden sollte?

Haarausfall ist leider eine bekannte Folge der Chemotherapie.
Unter keinen Umständen sollte während der Chemo eine Haarausfallbehandlung durchgeführt werden, da dies den Haarausfall verschlimmern könnte.
Es ist daher notwendig, zu warten, bis die Behandlung unterbrochen ist, dann 2 bis 3 weitere Monate, die Zeit, die der Körper benötigt, um die Behandlung zu eliminieren, bevor man mit einer Haarausfallbehandlung wie TRIPHASIC REACTIONAL beginnt.
Diese beschleunigt das Wachstum neuer Haare und sorgt für ein gesundes, kräftiges Haarwachstum.
Eine orale Behandlung wird nach der Chemotherapie nicht empfohlen/verboten.

PRODUKT-FAQ (ANWENDUNG, KONTRAINDIKATIONEN, ERGEBNISSE....)

Sollte ich sowohl VITALFAN als auch TRIPHASIC REACTIONAL zusammen verwenden, oder ist nur eines davon ausreichend?

Für optimale synergistische Effekte sollten Sie beide zusammen verwenden, sowohl TRIPHASIC REACTIONAL als auch VITALFAN REACTIONNELLE bei temporäremHaarausfall. Auf diese Weise kombinieren Sie eine topische Behandlung, die direkt auf die Kopfhaut wirkt, mit einer oralen Ergänzung, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie nur ein Produkt wählen möchten, verwenden Sie TRIPHASIC REACTIONAL, das, wenn es allein verwendet wird, dank seiner topischen Formulierung, die direkt auf die Kopfhaut wirkt, äußerst effektiv ist. Bewährte Wirksamkeit gegen Haarausfall nach dem ersten Monat für 92% der Anwender*. *Signifikante durchschnittliche Zunahme der Haare in der Wachstumsphase (Phototrichogramm, p<0,001). Klinische Studie an 51 Personen durchgeführt.

Ich nehme derzeit verschreibungspflichtige Medikamente, gibt es eine Kontraindikation?

Wenn Sie Medikamente einnehmen, sollten Sie vor Beginn einer Haarausfallbehandlung immer mit Ihrem Arzt sprechen, um sicherzustellen, dass es keine Kontraindikationen gibt.

Wann werde ich erste Ergebnisse sehen?

TRIPHASIC REACTIONAL liefert nachgewiesene, sichtbare Ergebnisse ab dem ersten Monat Anwendung. Die ersten Anzeichen sind eine signifikante Reduzierung des Haarausfalls nach dem Waschen oder Bürsten der Haare, auf dem Handtuch oder der Kleidung, sowie eine signifikante Zunahme des Volumens und der Dicke der Haare ab dem ersten Monat. 92% der befragten Personen bemerkten die Auswirkungen dieser Haarausfall-Kur bereits nach einem Monat Behandlung.* Für das beste Kurergebnis empfehlen wir eine Anwendung von mindestens 3 Monaten.

*Signifikante durchschnittliche Zunahme der Haare in der Wachstumsphase (Phototrichogramm, p<0,001). Klinische Studie an 51 Personen durchgeführt.

Wenn ich die Behandlung abbreche, fallen dann meine Haare wieder aus?

Der anlagebedingte Haarausfall ist ein chronischer Zustand und verschlimmert sich mit der Zeit. Deshalb sollten Sie Ihr Haar zweimal im Jahr behandeln: abwechselnd 3 Monate Behandlung mit 3 Monaten Pause.

INNOVATION FÜR GESUNDES UND SCHÖNES HAAR

Entdecken Sie den Lebenszyklus des Haares und wie die innovativen Wirkstoffe der René Furterer Produkte die Gesundheit und Schönheit Ihrer Haare verbessern.
MEHR ERFAHREN